Banner
Ereignisse
<< November 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Keine Ereignisse.

Mitglieder Online
Gäste Online: 10

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 7
Neuestes Mitglied: Mandy Schur
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Anmeldung
Newsletters

Anmeldung zum Newsletter






Angemeldet: 1412

Noch kein Kindle?

Banner
WillkommenSticky News Item
Geschrieben von  Admin Admin Geschrieben,  30-10-2020 00:01 30-10-2020 00:01 15277  Gelesen 15277 Gelesen
printer



Liebe Autorin, lieber Autor!
Liebe Leserin, lieber Leser!


Als Betreiber des "Autorencafe" auf Facebook und der Seite "Autoren der Leidenschaft" möchten wir, Mandy Schur und Lutz Schur, Dich/Euch gerne einladen, Deine/Eure Bücher hier vorzustellen, bzw. eine neue Lektüre für langweilige Abende oder Geschenke zu finden.

Das "Autorencafe - Webseite" ist eine unabhängige und genreoffene Plattform im Internet. Somit möchten wir allen Autoren/innen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Werke über uns vorzustellen.
Inhalt und Aufgabe der Seite ist primär das Bewerben von Autoren/innen und ihrer Bücher,
das Einstellen von Interviews (wenn vorhanden) und die Ankündigungen von Events (wenn Daten bekannt).
Für den Leser ergibt sich somit eine Ansammlung von reichlich Lesestoff, von teilweise recht unbekannten Autoren/innen, aber echt guten Büchern, die einfach gelesen werden müssen.

Ab sofort arbeiten wir mit dem Schriftsteller, Lektor und Korrektor Andreas März zusammen, der sich bereit erklärt hat, eingehende Aufträge über das Autorencafe mit einem Sonderpreis zu berechnen. Desweiteren arbeiten wir ab sofort mit der Coverdesignerin Patrizia D. Brenner zusammen, die, ebenfalls zum Sonderpreis, für das nötige Cover sorgt, sollte noch keins vorhanden sein. Für eine Anfrage einfach auf das entsprechende Banner klicken und die eMail versenden.

Gemäß § 2 Nr. 5 Telemediengesetz sind wir verpflichtet hier noch einmal ausdrücklich daraufhin zu weisen, dass alle hier eingestellten Beiträge ausschließlich der Werbung dienen!

Bitte beachtet, dass wir das alles nur als Hobby in unserer freien Zeit betreiben und diese Werbung kostenlos ist! Die Buchverlinkungen laufen über das Affliate-Programm "Amazon PartnerNet", was euch keine Kosten verursacht, uns jedoch bei dem Kauf eines Buches über unsere Verlinkung, einen kleinen Obolus für die Serverkosten zukommen lässt.


Buchvorstellung "FEMINA. Einsatz bei den Androphoben"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  15-11-2020 00:05 15-11-2020 00:05 45  Gelesen 45 Gelesen
printer




"FEMINA. Einsatz bei den Androphoben" Ein erotischer Fantasyroman von Franck Sezelli.



Das Königreich FEMINA ist ein absolutistisch regierter Frauenstaat, in dem es nur wenige Männer, so genannte Spermaten, gibt. Alle sexuellen Kontakte sind staatlich reglementiert. Das gilt insbesondere auch für die religiös geprägte halbautonome Gebirgsregion, deren androphobe Bewohnerinnen möglichst jeden Kontakt mit Männern vermeiden. Aber um des Nachwuchses wegen müssen auch diese männerfürchtenden bis männerfeindlichen Frauen sich mit Spermaten einlassen.
Fahlu, den die Leserin, der Leser bereits aus dem ersten FEMINA-Buch kennt, wird zu diesen Androphoben geschickt. Er lernt während der Zeit in der Provinz ihm völlig unbekannte Sitten kennen und stellt fest, dass neben der offiziellen, frömmelnden Männerfeindlichkeit in manchen Schichten der Gesellschaft das sexuelle Vergnügen einen ganz besonderen Stellenwert besitzt, was ihn und seine Begleitung in hohem Maße fordert. Aber dann verschwindet plötzlich sein Geschlechtsgenosse spurlos.


Neben expliziten erregenden Schilderungen heißer sexueller Begegnungen ist es auch in diesem Roman die ungewohnte Perspektive des Zusammenlebens der Geschlechter, die einen besonderen Reiz der Lektüre ausmacht. Manches kommt einem aus eigenen Erfahrungen trotz einer gewissen Absurdität seltsam bekannt vor, wenn auch verzerrt oder irgendwie gespiegelt.


Auch wer Fahlu und das erste Buch noch nicht kennt, findet sich in Teil 2 schnell zurecht und kann mit diesem Roman FEMINA kennenlernen.


Buchvorstellung "Master of my Passion"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:40 14-11-2020 23:40 53  Gelesen 53 Gelesen
printer




"Master of my Passion" Teil 2 der Master-Reihe von Holly Summer



Zurück in Vancouver will Vivien den Mann ihrer Träume und die Leidenschaft, die sie mit ihm verband, vergessen. Als er unverhofft vor ihr steht, kehrt jedoch alles zurück: die Leidenschaft - aber auch die Enttäuschung. Matthew scheint sich seiner Sache sicher, Vivien zurückerobern zu können. Doch schnell muss er erkennen, dass Vivien nicht mehr die naive, unsichere Frau ist, die er kennenlernte. Als endlich dem Glück der Beiden nichts mehr im Wege zu stehen scheint, stellen neue Herausforderungen die Liebe Viviens und Matthews auf eine harte Probe. Erobert Matthew Viviens Herz erneut und wird Vivien diesmal stark genug für diese Liebe sein?

Band 2 der erfolgreichen Master-Reihe in einer komplett überarbeiteten und korrigierten Fassung.


Buchvorstellung "Das Mädchen mit dem Flammenhaar: Die 13. Javeér"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:35 14-11-2020 23:35 49  Gelesen 49 Gelesen
printer




"Das Mädchen mit dem Flammenhaar: Die 13. Javeér" Teil 2 der Kandalar Saga von Janet Borgward.



Avery hat sich ein neues Leben als Heilerin aufgebaut. Als Skyler sie nach einem Jahr in Gullorway aufsucht hofft sie, dass er sie diesmal als seine Zugesprochene zurückholen will. Doch Skyler hat andere Pläne mit ihr. Gerüchte besagen, dass Amarott die Niederschlagung der Herren von Kandalar überlebt hat. Er fordert daher von Avery, ihre magischen Fähigkeiten von den Javeérs ausbilden zu lassen, einem Geheimbund von Mönchen, der in den Ellar Hills lebt. Doch die Zeit spielt gegen sie – und Amarott ist längst nicht mehr die einzige Bedrohung Kandalars.


Buchvorstellung "Eternity 1 – Vergessene Liebe"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:30 14-11-2020 23:30 52  Gelesen 52 Gelesen
printer




"Eternity 1 – Vergessene Liebe" Band 1 des erotischen und spannenden Fantasy-Zweiteilers von Amanda Frost.



Mein Name ist Abigail Edwards. Für das FBI jage ich Schwerverbrecher. So ist es nicht verwunderlich, dass ich eines Tages Opfer eines Serienkillers werde. Es gibt nur eine Chance, mein Leben zu retten: eine nicht zugelassene Bestrahlung.
Doch die Sache hat einen gewaltigen Haken. Jetzt bin ich zwar geheilt, reise dafür aber ungewollt durch die Zeit. Als ich in ein vergangenes Jahrhundert katapultiert werde, gerät mein Leben so richtig aus den Fugen. Nicht zuletzt wegen des atemberaubenden Mannes, der mich hoch zu Ross vor dem Scheiterhaufen bewahrt. Schnell begreife ich, dass er nicht nur aussieht wie ein Gott …

Eine aufregende Reise durch die Zeit beginnt! Romantisch & Erotisch!


Buchvorstellung "Die Hauptstadt des Teufels-eine Hannover-Apokalypse"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:20 14-11-2020 23:20 55  Gelesen 55 Gelesen
printer




"Die Hauptstadt des Teufels-eine Hannover-Apokalypse" Eine amüsante Horror-Kolportage von Axel Schnell.



Auf der Erde liefert sich das uralte Böse aus dem All mit der Hölle einen erbitterten Kampf um Energiequellen: Plünderung von Rohstoffen und die Zerstörung des Planeten auf der einen, erneuerbare Energien in Form von Seelen auf der anderen Seite. Journalist Alexander Sturm muss sich in diesem Jahrmillionen alten Krieg entscheiden, für wen er kämpfen will. Er begegnet dem Teufel, Dämonen, Göttern, den monströsen Großen Alten aus dem Lovecraft-Universum sowie ihrer Raumflotte, von Seelen abhängigen Junkie-Engeln und der infernalischen Liebe seines Lebens. Alle Fäden laufen in Hannover zusammen – dem Hauptquartier des Teufels, wo es zur apokalyptischen Endschlacht zwischen den Bösen und den sehr Bösen kommt.


Neue Presse (Hannover): »Eine vergnügliche Mischung für den, der Hannover mag und auch mit Geisterjägern, Armeen der Finsternis oder sonstigen Produkten der Fantasy- und Horrorunterhaltung etwas anfangen kann.«


»Eine extrem amüsante Horror-Kolportage mit viel Lokalkolorit.«
Niedersächsische Wirtschaft (IHK): »Böse! Aber gut!«


Schädelspalter: »Lovecraft, Blackwood, Necronomicon. Aus meiner Sicht ein gelungener und äußerst kurzweiliger Cocktail.«

Buchvorstellung "3 Wochen ohne Dich: Das nicht ganz so geheime Tagebuch eines Soldaten"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:10 14-11-2020 23:10 38  Gelesen 38 Gelesen
printer




"3 Wochen ohne Dich: Das nicht ganz so geheime Tagebuch eines Soldaten" Ein Band der Tagebuch-Reihe von Anny Mae.



Tag für Tag sitze ich an Nays Bett und denke darüber nach, wie mein Leben mit ihr hätte sein können. Dann wird mir klar, dass die Realität uns diese Aussicht vernebelt hat und fange an zu heulen, wie ein Mädchen. Was lächerlich ist, denn ich bin fucking noch mal Soldat!
Schon komisch, wie das Leben so spielt. In der einen Minute bist du noch der Goldjunge vom Chef, erfolgsorientiert, zugegebenermaßen ein Aufreißer, der keinen Wert auf eine Beziehung legt ... und im nächsten Moment rennt dich die Frau deiner Träume um. Ab diesem Moment, ist alles aus. Plötzlich hast du andere Prioritäten und willst eine Familie gründen, mit der Frau die du liebst und dann spielt dir das Leben einen widerlichen Streich, zwingt dich, an ihrem Bett zu sitzen, darauf zu warten, dass sie aus dem Koma aufwacht und die Familie die du geplant hast, verhallt im Nirvana.


Buchvorstellung "Überraschungsgeschenke"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 23:00 14-11-2020 23:00 40  Gelesen 40 Gelesen
printer




"Überraschungsgeschenke" in Liebesroman von Dolores Mey.



Catherine Lorentz beruflich erfolgreich, aber ein bisschen spröde hat ein unaufgeregtes Leben, bis ihre beste Freundin sie bittet, Trauzeugin zu sein. Erst ein unbeabsichtigter Friseurbesuch und die Entrümpelung ihres Kleiderschrankes heben ihre geordnete Welt aus den Fugen und holen sie aus dem Schneckenhaus, in das sie sich nach einer herben Bruchlandung in Sachen Liebe verzogen hat. Aber auch die Planung des Hochzeitsgeschenks gestaltet sich mühsam. Muss sie sich doch mit Tom, dem ebenso ungehobelten wie attraktiven Trauzeugen des Bräutigams arrangieren. Tom bekommt allergische Reaktionen, wenn er nur an Familienfeste denkt. Cathi möchte das Brautpaar mit einer Hochzeitszeitung überraschen, und glaubt, wie gewohnt strategisch vorgehen zu können. Allerdings hat sie das Gefühlschaos unterschätzt, das sie überrollt, als sie bemerkt, wie sehr Tom ihr unter die Haut geht. All ihre bewährten Schutzmechanismen brechen in Toms Gegenwart zusammen. Tom hingegen scheint kein Interesse an ihr zu haben, obwohl sich sein Benehmen bessert. Erst, als sein Spezialfreund Adrian ein Auge auf Cathi geworfen hat, wird er aktiv. Mit ihm hat er noch eine ganz alte Rechnung offen. Auf der Hochzeit treffen sich die beiden das erste Mal seit Jahren wieder. Tom wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert, von der Cathi noch nichts weiß ....


Buchvorstellung "Seelenschwingen – Rache"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  14-11-2020 22:35 14-11-2020 22:35 38  Gelesen 38 Gelesen
printer




"Seelenschwingen – Rache" Band 1 der Fantasy-Reihe von Calin Noell.




Sie ist das Opfer grausamster Gewalt und erlitt unendliche Qualen. Von Menschen gefangen gehalten, gefoltert und geschändet, gelang ihr nach 14 Jahren endlich die Flucht.
Ihr einziges Lebensziel ist Rache - und doch könnte es noch mehr geben, für das es sich zu leben lohnt....
Seit 2 Jahren ist sie ihnen nun auf der Spur, jagt sie, einen nach dem anderen, bis nur noch einer fehlt:
Die Nummer 12 auf ihrer Liste, der Letzte, vollendet ihre Rache!
In dem Wissen, dass er ein Dunkelelb vom Clan der Idun ist, demselben Clan, dem auch sie einst angehörte, begibt sie sich auf die Suche nach ihrem Geburtsort. Doch sie will nicht heimkehren, sie will ihn töten, um jeden Preis!
Innerlich zerrissen, ein gebrochenes Geschöpf, dessen einziger Lebenssinn die Vollendung ihrer Rache ist. Danach folgt die Erlösung durch den Tod, das glaubt sie aufrichtig, und doch könnte es sein, dass es Dinge gibt, für die es sich zu leben lohnt…


Buchvorstellung "Slave me - Besitze mich"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  30-10-2020 00:05 30-10-2020 00:05 79  Gelesen 79 Gelesen
printer





"Slave me – Besitze mich" Ein erotischer SM-Roman von Alissa Stone.



Melissa hütet ihre devote Neigung wie ein dunkles Geheimnis als aufstrebende Kunsthändlerin kann sie sich keine Eskapaden leisten. Doch plötzlich droht ein Erpresser, ihr sauberes Image zu zerstören. Innerhalb von zehn Tagen soll sie ein Gemälde vom Kunstagenten und Lebemann Ethan Luces be-schaffen. Aber Ethan will das Bild nicht verkaufen, sondern schlägt ihr einen gewagten Deal vor: Sie bekommt das Gemälde nur, wenn sie sich ihm eine Woche lang unterwirft und ihm bedingungslos gehorcht. Getrieben von einem tiefen Verlangen willigt sie schließlich ein und setzt damit nicht nur ihre Karriere aufs Spiel ...


Nur für Leser ab 18 Jahren! Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.


Neueste Artikel