Ereignisse
<< April 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Mitglieder Online
Gäste Online: 4

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 7
Neuestes Mitglied: Mandy Schur
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Anmeldung
Newsletters

Anmeldung zum Newsletter






Angemeldet: 628

Noch kein Kindle?

WillkommenSticky News Item
Geschrieben von  Admin Admin Geschrieben,  26-04-2019 22:00 26-04-2019 22:00 5662  Gelesen 5662 Gelesen
printer



Liebe Autorin, lieber Autor!
Liebe Leserin, lieber Leser!


Als Betreiber des "Autorencafe" auf Facebook und der Seite "Autoren der Leidenschaft" möchten wir,
Mandy Schur und Lutz Schur, Dich/Euch gerne einladen, Deine/Eure Bücher hier vorzustellen,
bzw. eine neue Lektüre für langweilige Abende oder Geschenke zu finden.

Das "Autorencafe - Webseite" ist eine unabhängige und genreoffene Plattform im Internet.
Somit möchten wir allen Autoren/innen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Werke über uns vorzustellen.
Inhalt und Aufgabe der Seite ist primär das Bewerben von Autoren/innen und ihrer Bücher,
das Einstellen von Interviews (wenn vorhanden) und die Ankündigungen von Events (wenn Daten bekannt).
Für den Leser ergibt sich somit eine Ansammlung von reichlich Lesestoff, von teilweise recht unbekannten Autoren/innen,
aber echt guten Büchern, die einfach gelesen werden müssen.

Gemäß § 2 Nr. 5 Telemediengesetz sind wir verpflichtet hier noch einmal ausdrücklich daraufhin zu weisen,
dass alle hier eingestellten Beiträge ausschließlich der Werbung dienen!


Bitte beachtet, dass wir das alles nur als Hobby in unserer freien Zeit betreiben und diese Werbung kostenlos ist!
Die Buchverlinkungen laufen über Amazon PartnerNet, was euch keine Kosten verursacht.


Buchvorstellung "Undinenblut"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  06-05-2019 21:30 06-05-2019 21:30 437  Gelesen 437 Gelesen
printer




Undinenblut“ Eine Anthologie über Meerjungfrauen, Nixen, Sirenen und was im weitesten Sinne damit zu tun hat.



15 Autoren präsentieren dem Leser neue und zeitgenössische Erzählungen über die schuppigen Meeresbewohner.

Ob unter Wasser, an Land oder in der Luft: Die Geheimnisse der flossentragenden Verführerinnen sollen nicht länger unentdeckt bleiben.

Das Resultat ist keinem Genre zuzuordnen. Einige Geschichten sind Fantasy, einige Thriller, und sehr oft sind sie Horror. In jedem Falle aber unterhaltsam, spannend oder emotionell – oder alles zugleich.


Buchvorstellung "Die Raumwandlerin"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  06-05-2019 05:00 06-05-2019 05:00 179  Gelesen 179 Gelesen
printer




"Die Raumwandlerin" Band 1 der Fantasy-Reihe „Die Chroniken von Áneth“ von Selena M.



Dies ist die Geschichte von Noál, einem jungen Mann in einer anderen Welt, in der Telepathie und übernatürliche Fähigkeiten zum Leben dazugehören.

Und es ist die Geschichte von Vivien, der Raumwanderin, die auf rätselhafte Weise von unserer Welt dorthin gelangt. Doch die Geschichte der Raumwanderer ist auf dem Zwergplaneten Áneth durchaus bekannt. Allein Vivien bereitet ihre Ankunft große Probleme, angefangen von Missverständnissen in der Sprache bis hin zu der etwas geringeren Schwerkraft. Mystik, Magie und Übernatürliches kennt sie lediglich vom Fernsehen oder Romanen.

Noál, der jüngste Sohn des Vorstehers der Lichtgestalter, selbst ein Sonderling unter seinesgleichen, zeigt sich aufgeschlossen und interessiert an der jungen Frau, bis sein Interesse in Liebe umschlägt. Gleichzeitig wird das Land von Eindringlingen bedroht, die über das Meer segeln, um neue Gebiete zu erobern. Die Friedfertigkeit der Bevölkerung in Keshenja scheint ihnen nun zum Verhängnis zu werden.

In all den Wirren trifft Noál eine Entscheidung, die sein Leben grundlegend verändern wird.


Buchvorstellung "Toter Schurke - Der Weg eines NPCs"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  06-05-2019 01:00 06-05-2019 01:00 187  Gelesen 187 Gelesen
printer




"Toter Schurke – Der Weg eines NPCs" Ein LitRPG-Roman von Pavel Kornev .



In virtuellen Welten herrscht grenzenlose Freiheit. Man kann sich nach Lust und Laune in einen Elfenzauberer oder einen unsichtbaren Schurken verwandeln, sich einem Clan anschließen und auf Raubzug gehen, kämpfen, den eigenen Charakter weiterentwickeln und vor allen Dingen dem Alltagstrott entkommen.
Ein Spiel ist allerdings nur dann ein Spiel, wenn man jederzeit aufhören kann. Das musste ich am eigenen Leib erfahren. Eigentlich wollte ich mich in der virtuellen Realität lediglich etwas ablenken, doch ich wurde ermordet und im Körper eines Untoten gefangen — langsam, schwerfällig und dazu verdammt, wieder und wieder durch die Hand anderer Spieler zu sterben.
Aus dieser schrecklichen Lage gab es nur einen Ausweg: Ich musste die legendäre Schriftrolle der Wiedergeburt zu finden. Doch das war nur möglich, wenn aus dem hilflosen, pestverseuchten Leichnam eine echte Kampfmaschine wurde. Niemand kann sich vorstellen, was man alles durchmacht, wenn man einen toten Schurken hochleveln will …


Buchvorstellung "Vengeance - Hatred"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  29-04-2019 10:00 29-04-2019 10:00 245  Gelesen 245 Gelesen
printer



!!! Neuerscheinung am 05.05.2019 !!!



Vengeance – Hatred Band 2 der spannenden neuen "Team LA.T.F- Vengeance-Trilogie" von Tanja Hagen.



Der Tod seines Bruders lässt Riccardo nicht zur Ruhe kommen.
Bei seiner Familie in Italien findet er nicht die gesuchten Antworten. Dafür findet man aber ihn.

Agent Jeff Ballot von der CIA versorgt ihn mit den Informationen, die er immer gesucht hat.
Plötzlich bekommt der Mörder von Miguel ein Gesicht, der Agent verlangt jedoch einen hohen Preis für mehr als nur ein Foto. Riccardo soll seine Freunde in Afghanistan ans Messer liefern. Er macht sich erneut auf den Weg in das Land, das sein Leben verändert hat.
Aber nicht, um seine Freunde zu verraten. Er will sie warnen.

Doch plötzlich findet er sich in den Mühlen einer Terrororganisation wieder und wird zum Verräter.


Buchvorstellung "Liebesbriefe eines Narren"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  27-04-2019 00:30 27-04-2019 00:30 292  Gelesen 292 Gelesen
printer




"Liebesbriefe eines Narren - 1998 bis 2008" Der Briefwechsel von Gerhard Martin Kirr und seiner letzten großen Liebe.



Dieses Buch war ursprünglich ein Briefwechsel zwischen Z [die letzte Liebe meines Leben *1976] und mir [*1952].

2015 musste ich das schöne Buch auf Z‘s Bitte hin leider sofort wieder vom Markt nehmen!
Da ich seit 2008 sehr viel Zeit mit den Texten verbracht hatte wollte ich nicht das ganze Buch in den Papierkorb werfen. So strich ich ihre von mir mühsam eingetippten, sehr schönen Texte und überarbeitete meine Briefe zu diesem Buch, denn: ich hatte mich durch meine Liebesbriefe zum Narren gemacht!

Ich hoffe, dass diese Liebesbriefe ihre Leserinnen und Leser finden.

Buchvorstellung "Tonum - Der unerwünschte Zusammenhang von Sex und Liebe"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  21-04-2019 11:30 21-04-2019 11:30 353  Gelesen 353 Gelesen
printer




"Tonum - Der unerwünschte Zusammenhang von Sex und Liebe" Band 1 des Gaylove Romans von J. D. Möckli.



Darius arbeitet als Grafikdesigner auf der beschaulichen Kanalinsel Tonum, wo er ab und an einen One-Night-Stand abschleppt und ansonsten mit seinem Leben zufrieden ist.


Buchvorstellung "Meine Regeln, Deine Lust"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  19-04-2019 16:00 19-04-2019 16:00 433  Gelesen 433 Gelesen
printer




"Meine Regeln, Deine Lust" Eine erotische Kurzgeschichte von Alisa Binoa.



Ein sinnliches Unterwerfungsspiel mit Fesseln, hemmungsloser Fantasie und dem dringenden Wunsch nach Erlösung.

Korsett, Tisch, Kerze. So lautet Thomas‘ Vorgabe für eine erotische Reizwortgeschichte, die Alisa schreiben soll. Sie hat nur vierundzwanzig Stunden Zeit. Da Thomas sich Belohnungen und Bestrafungen für das erotische Spiel mit Alisa ausdenkt, entwirft diese eine Geschichte, die mit ähnlichen Regeln spielt: Viktor verwöhnt seine Partnerin auf schmerzvoll-lustvolle Weise. Er schnürt sie in ein Korsett, das ihr die Atmung einschränkt und sie dadurch in lustvolle Euphorie versetzt. Zugleich fordert er ihr viel Selbstdisziplin ab, um seine Regeln zu befolgen. Viktor testet ihre Grenzen aus, ohne diese zu überschreiten.

Dieses abwechslungsreiche, sehr intensive Abenteuer für Erwachsene verspricht ein inspirierendes Erotik-Leseerlebnis mit prickelnden Überraschungen in kurzweiliger, niveauvoller Sprache. Perfekt auch als Gute-Nacht Geschichte für Paare.


Buchvorstellung "Doppelopfer"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  17-04-2019 18:00 17-04-2019 18:00 509  Gelesen 509 Gelesen
printer




Trailer zum Buch




"Doppelopfer" Ein Kriminalroman von Valeska Réon.

Januar 2019: Während Paris unter einer dicken Schneedecke versunken ist, hält der »Vollmondkiller« die Stadt in Atem; ein sadistischer Serienmörder, der es auf alleinstehende junge Frauen abgesehen hat, die er grausam verstümmelt und dann in öffentlichen Parks ablegt.

Wenige Wochen später: Der erfolgreiche Galerist Gabriel Corvisart lernt die attraktive Bloggerin und Influencerin Cynthia Dickson kennen. Nach und nach entwickelt sich zwischen den beiden ein Katz-und-Maus-Spiel von Gut gegen Böse.
Doch wer ist hier tatsächlich das Opfer und wer der Täter?


Buchvorstellung "Strafe muss sein"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  16-04-2019 10:00 16-04-2019 10:00 446  Gelesen 446 Gelesen
printer




"Strafe muss sein" Ein BDSM Erotikroman von Nadja Romanoff.



Er begeht das perfekte Verbrechen.
Sie ist sein ahnungsloses Werkzeug.
Für beide wird es ein Wochenende,
das alle Regeln von Gut und Böse sprengt...

Viktorija:
»Mein Mann ist ein Arsch. Ein fremdfickender Arsch, der tatsächlich glaubt, ich wüsste nichts von seinen Weibergeschichten.
Tja, bislang habe ich weggesehen. Ich habe seine Eskapaden ertragen und mich mies gefühlt. Aber damit ist jetzt Schluss!
Denn da ist dieser verflucht attraktive Kerl, der mich vor einem Raubüberfall bewahrt hat und nun in sein Hotelzimmer einlädt.
Kristov Iljakow heißt mein Retter, und er ist wirklich hot. Warum also sollte ich ihn abweisen, wenn er doch so lieb fragt?
Mein Göttergatte wird hiervon nichts erfahren und meine untervögelte Möse kommt endlich mal wieder auf ihre Kosten.
Gleich zwei gute Gründe, mit diesem eigentlich fremden Mann mitzugehen und mich richtig geil durchnehmen zu lassen...
Oder etwa nicht?«

Kristov:
»Viktorija ist wirklich niedlich. So willig, so bedürftig, so verdammt leicht zu führen. Wenn sie vor mir kniet, geht mir einer ab.
Warum also sollte ich nicht mit ihr spielen, wenn sie doch dermaßen ausgehungert nach harter, männlicher Zuwendung ist?
Schließlich haben wir einiges an Zeit totzuschlagen, bis ich sie am Sonntag wieder zu ihrem Ehemann zurückschicken kann…
Scheiße, die Süße hat echt keine Ahnung, weshalb ich sie mitgenommen habe. Sie gehorcht mir blind und stöhnt dabei vor Lust.
Sehr brav. So mag ich meine Weiber. Unter anderen Umständen hätte aus uns beiden durchaus etwas werden können.
Aber das hier ist nur ein Job. Und ganz gleich wie reizvoll diese Schlampe auch ist - eine viertel Million Euro macht mich mehr an!«


Versaut, böse und schmutzig.
Ein typischer "Romanoff"-Roman.
Nur für Leser ab 18 Jahren.